Freitag, 24. September 2010

Wurmloch POS hochnehmen / Teil 1

Da sich einigen immer wieder die Frage stellt wie man am bessten eine POS eines Wurmlochs hochnehmen kann, hier eine Methode dazu die Allgemein sehr gut funktioniert.

Benötigt werden dazu jedoch einige Accounts oder Crew Mitglieder mit Erfahrung.
Ich werde hier nicht erleutern welche Schiffe gegen welche POS eingesetzt werden müssen und die Details aus diesem "Overtake-Konzept" schildern da ich wie in meinen anderen Blogs erwarte das die Leser auch selbst mitdenken.



[ 1 ] Suche nach der passenden WH-POS
Wir gehen in diesem Blog davon aus das keine spezifische POS in einem WH vorliegt und wir uns erst auf die suche nach einer machen.
Sollte es jedoch so sein das bereits ein "Ziel" vorliegt und ein Zugang zu diesem WH und dessen POS, kann der Schritt 1 übersprungen werden.

Es gibt viele Arten von Wurmlöchern und die unterschiedlichen Arten von Bonus & Nachteil darin.
Wichtig ist daher zu wissen in welchem Wurmloch man sich befindet, welche Klasse es hat und welche Vorteile als auch Nachteile. Dies kann man leicht über Diverse Homepages rausfinden indem man den Wurmloch Namen "J12345678" eingiebt und sich die Ergebnisse durchliest.
Ich selbst nutze dazu eine interne Seite unserer Corporation, jedoch findet ihr über Google auch einige Public Services dazu.

Wenn ihr nun einen Wurmloch Zugang mit einer POS gefunden habt solltet ihr euch erst schlau machen wem die POS gehört, wer von diesen Spielern anwesend ist und welche Online-Zeiten sie zirka haben als auch den "Wert" der POS im vergleich zum aufwand diese zu übernehmen.


[ 2 ] Spionage, dass A und O bei Einsätzen dieser Art

Einer der wichtigsten Punkte ist wenn man nur aus wenigen Leuten besteht sich genau über sein Opfer zu informieren, der besste Weg dies zu tun ist einen Spion (wir nennen es auch gerne "den Virus einpflanzen") in ihr WH-System zu setzen.

Man nehme dazu ein Crew Mitglied mit guter Covert Ops Erfahrung und die möglichkeit / Zeit / Lust in ihrem System temporär zu "hausen". Dies ist eine teils mühsame Aufgabe da man ständig im "Co. Cloak" hängt und recht wenig interagieren kann.
Jedoch ist dieses Crew Mitglied und dessen Position sehr wichtig um Detailinformationen an den Rest der Crew zu liefern.

Die Aufgaben des Spions umfassen ab dem Eintritt in das Opfer-System:

A) Scannen
Alle Signale auf 100% und mehrfach als Bookmarks speichern für die Crew.
Eventuell auch die Plexe wenn man diese auch noch leeren möchte.
Das wichtigste ist jedoch auch weitere WH Ein/Ausgänge aus diesem System zu erscannen.
(Nähere Infos dazu später)

B) POSes auspionieren und aktive Mitglieder des Opfers genau analysierenWichtig ist bei diesem Schritt immer cloaked zu sein und wirklich nie aufzufallen!
Probes rauszwurfen und zu scannen kann einen Spion auch schon auffliegen lassen....
Auf jeden Fall umfasst eine der Aufgaben die, alle aktiven Mitglieder / Besucher in diesem WH und dessen Corporationen als auch Allianzen auf Gefahr zu prüfen und eventuelle Folgeprobleme durch einen angriff auf die POS auszuschließen.
Dies ist eine schwierige Aufgabe, Spione unserer Corporation erhalten ein langes Training bevor sie derartige Einsätze leiten können, jedoch werde ich kein Spion-Training geben sondern erwarte das Du/Ihr bereits einen habt.

C) Den "optimalen" Zeitpunkt herausfindenDer Spion muss nun an die Crew weitergeben wann und von wo aus (WH Zugang) ein Angriff stattfinden sollte, welche Schiffe benötigt werden und wie viel Zeit bleibt als auch die stabilität des WH Zugangs im Auge behalten und ob es von anderen genutzt wird.
Die Crew kann daraufhin ihre Schiffe zusammenstellen und eine Fleet an den Zielort schicken.

D) Die Lage im Auge behaltenDer Spion ist über den Zeitraum des Einsatzes immer im WH und nie "ausserhalb".
Denn auch nach dem Angriff der stattfindet verweilt der Spion im WH. (Je nach Lage)

E) Nach dem Angriff, der Reinforced Mode der POS
Nun muss der Spion den Reinforced Modus der POS im Auge behalten und schauen ob Mitglieder der Opfer-Corp./Alli. aktiv werden und support anfordern etc.
An dieser Stelle muss ich auch noch sagen das der Spion oft über 24 Stunden warten muss bevor er wieder benötigt wird, daher sollte er auch gewillt sein sich an einem Safe Spot auszuloggen (ev. Alt-Char)

Zirka eine Stunde vor Auslauf des Reinforced Modus muss der Spion wieder genau scannen und prüfen wo WH Eingänge/Ausgänge sind und inwiefern sich die Lage im System verändert hat.
Welche Spieler der Opfer-Corp./Alli. aktiv sind und welche im WH.
Ebenfalls ob Vorkehrungen getroffen wurden die POS wieder auf mind. 50% Schild hochzureppen um alles in Sicherheit zu bringen.
Je nach dem wie die Lage ist wird dann entschieden den "finalen übergriff" zu vollziehen.

F) Der Spion verlässt als letzter das Wurmloch
Erst wenn alles abgeschlossen ist oder der Einsatz abgesagt verlässt der Spion das Wurmloch System durch einen Ausgang.

[ 3 ] Der erste Übergriff (Nach Phase C des Spions)

Sobald der erste Übergriff stattgefunden hat in dem es wichtig ist das Schild der POS auf 0% zu bekommen und den Reinforced Modus zum laufen zu bekommen, kann die Crew auch schon wieder abziehen!
Denn die Einsatz/Kampf Flotte wird nun nicht mehr benötigt da es im Grunde zu "warten" gilt bis der Reinforced Modus ausgelaufen ist um weitere Schritte einleiten zu können.

Denn Fakt ist folgendes, die Opfer können....
- den Reinforced Modus nicht verkürzen
- im Zeitraum des Reinforced Modus nicht auf den Hanger zugreifen

- im Zeitraum des Reinforced Modus nichts entankern/ankern/onlinen/offlinen
- lediglich auf ihr Ship Array zugreifen und eventuell Schiffe evakuieren
- vor dem Reinforced Modus den Gesamten "Wert/Inhalt" ihres Hangars umpacken in ein Schiff mit großem Laderaum und dieses in Sicherheit bringen und somit den Angriff relativ Wertlos machen


Die Frage ist nach/vor dem ersten Übergriff vor allem ob es sich lohnt dieses Angriff zu führen da ich in diesem Blog nicht davon ausgehe eine POS einfach aus langeweile hochzunehmen.
In diesem Sinne ist "nach" dem ersten Übergriff auch zu klären ob die POS Besitzer es geschafft haben ihren Wert und alles was sich lohnen würde zu rauben (hierbei auch mal erwähnt das eine POS zu übernehmen Piraterie bzw. Meuterei ist) weggeschleppt haben.

Wenn sich weiterhin das übernehmen der POS lohnen würde zieht die Einsatz Flotte wieder aus dem WH ab oder verweilt bis zum Ende des Reinforced Modus (meisstens über 1 Tag 22 Stunden) im WH-System.
Sollte die Einsatz Flotte im WH-System bleiben können die nächsten Schritte übersprungen werden und direkt zum Punkt 5.


[ 4 ] Vorbereitung auf den zweiten Übergriff
Wichtig ist sofern die Einsatz Flotte nun wieder aus dem WH-System raus ist und nur mehr der Spion darin die Lage rechtzeitig neu zu prüfen und demnach die Einsatz Flotte vorzubereiten.

Der Spion sollte mindestens ein paar mal eingeloggt sein um die Lage im WH zu checken und wie im Punkt 3 beschrieben als auch der Aufgabenpunkte eines Spions prüfen ob sich der finale Übergriff lohnen würde.
Ebenfalls ob "Schild Repp" Supporter von den Opfern geordert wurden bzw. eine "Def. Support Flotte" eingetroffe ist.

Sollte nun alles für den finalen Übergriff stimmen ist es wichtig die eigene Einsatz Flotte zu einem aktiven Wurmloch Zugang zu ordern. Da diese je nach Zugang's System einige Zeit brauchen werden bis sie da sind.
Das Wurmloch sollte ebenfalls sehr stabil sein und von anderen nicht benutzt werden!
(Alles laufende Aufgaben des Spions)


[ 5 ] Der Angriff

Sobald der Reinforced Modus der POS ausläuft und die POS mit minimalem Schild wieder läuft muss die Einsatz Truppe den finalen Angriff vollziehen und das Schild erneut auf 0% schießen.
Wenn das geschafft ist geht es auch schon ans meutern was ich ja wohl nicht weiter erklären muss.

Noch zwei paar Infos zum plündern:
- Hangar können zerschossen werden und droppen ähnlich wie bei Schiff Wrecks Loot mit Verlussten
- Ship Arrays haben ein ähnliches Prinzip wobei die meisst rechtzeitig evakuiert werden bei aktiven Corps.

Wenn alles abgeschlossen ist ordert man eventuell noch einen Transporter der bereits vor dem WH-System Zugang warten sollte und auch durch den WH Zugang passt ohne es gleich zu zerstören (Einsatz Truppe muss ja noch zurück).

Je nach dem zieht die Einsatz Truppe + Transporter und als letzteres der Spion wieder aus dem WH-System durch den Zugang ab oder bleibt noch um die Plexe zu leeren und alles auszubeuten.

VIEL SPASS & ERFOLG
---------------------------
STAY FAIR & LOYAL


P.S.:Eventuell veröffentliche ich auf Wunsch in Zukunft noch einen Blog darüber das Wurmloch auch zu behalten nach dem man die vorhandenen Bewohner hinausbefördert hat.

Kommentare:

  1. hat funktioniert, danke danke!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Bernd das Brot? Sicher nicht!31. Oktober 2010 um 04:21

    top geschrieben und lese immer deine blogs und warte ständig auf mehr xd

    AntwortenLöschen